Jugitag 30.06.2019

  • von

Mit einer grossen Kinderschar machten wir uns am Sonntagmorgen früh auf den Weg nach Märwil an den Jugitag. Für den Tag war grosse Hitze angesagt mit 36 Grad. Zum Glück hatten wir einige Pavillons mit dabei und konnten einen Platz vor einigen Bäumen für uns einrichten.

Es ging rasch los mit dem einturnen. Der Einzelwettkampf mit diversen Disziplinen wie Sprung, Boden, Stufenbarren oder Leichtathletik standen auf dem Programm. Alle Kinder gaben ihr bestes und konnten trotz sehr heissem Wetter Höchstleistungen bringen. Nach einem anstrengenden Morgen ging es in die wohlverdiente Mittagspause. Bei längeren Wartezeiten an den Fassstrassen für die Verpflegung haben die Organisatoren teilweise mit dem Feuerwehrschlauch Wasser gespritzt, damit alle eine Abkühlung geniessen konnten. Während der Mittagspause war es auch möglich im grossen Wasserbecken zu plantschen, was uns sehr viel Freude bereitete.

Am Nachmittag ging es dann mit den Pendelstafetten weiter. Alle unsere Teams schlugen sich sehr tapfer und haben gut gekämpft. Den grossen und den kleinen Mädchen gelang es in den Final einzuziehen. Die kleinen Mädchen haben den Finallauf souverän für sich entschieden. Bei den grossen Mädels schlich sich leider bei der Stabübergabe ein Fehler ein. Deshalb resultierte am Schluss der gute 5. Platz.

Die Rangverkündigung für die Einzelwettkämpfe wurde von uns mit Spannung erwartet. Es war sehr erfreulich, wie alle Kinder der Jugi Ägelsee geturnt haben. Es reichte zu drei Podestplätzen. Jana Streckeisen wurde dritte in ihrer Kategorie. Ebenfalls ein dritter Platz gab es für Noel Gehrer zu feiern. Milena Herrmann beendete ihren Wettkampf als zweite ebenfalls auf dem Podest. Hinzu kamen noch zahlreiche Auszeichnungen (Nina Heuberger Platz 5, Laurin Lenzlinger Platz 7, Jérémie Gehrer Platz 4, Nicola Schmid Platz 15, Lorin Stillhart Platz 45, Carina Stadler Platz 9, Laura Dietschweiler Platz 41, Lia Schönholzer Platz 34, Larissa Flückiger Platz 43, Lina Gehrig Platz 34, Mara Hofer und Aiyana Baur beide Punktgleich auf Platz 42.

Ein langer Tag ging sehr erfolgreich zu Ende. Wir gratulieren allen Teilnehmenden zu den guten Leistungen.

Weitere Eindrücke finden Sie in der Galerie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.